Sie brauchen nur ein Kleid mit einfachen Linien

Wo wirst du deine Hochzeitszeremonie abhalten? In einer Kapelle oder in einer großen Kirche oder an einem Strand?
Wie wir alle wissen, inspiriert das Meer oft den Wind, sollten Sie diese Kleider ohne oder mit wenig Zug wählen, wenn Sie eine Strandhochzeit haben werden. Es gibt nicht viele Skrupel in der Kirche. Es ist daher wichtig, die Gelegenheit bei der Auswahl der Brautkleider zu berücksichtigen.

Wann wirst du heiraten? Im heißen Frühling, heißen Sommer, kühlen Herbst oder kalten Winter? Zum Beispiel können Sie einen leichten Stoff und ein anmutiges Kleid für den Sommer und einen langärmeligen Stil für den Winter wählen. Schön zu sein, ohne auf Komfort zu verzichten, ist auch, was man denkt.
Es gibt kein Hochzeitskleid, das zu allen Frauen passt. Um ein Brautkleid zu finden, das Ihrem Körper schmeichelt rückenfreies brautkleid, sollten Sie darauf achten. In der Regel, wenn Sie eine Frau in voller Größe sind etuikleider hochzeit, wird die A-Linie Stil Ihnen passen, weil es Ihren Körper verlängern kann, ohne Aufmerksamkeit auf Ihre Taille zu ziehen. Full-Size-Frauen können auch gut in tiefen V-Ausschnitt und Rundhals-Kleider aussehen. Für diejenigen, die klein und klein sind, ist das A-Linie Kleid auch eine gute Wahl für Sie. Sie sollten vermeiden, Mantel Stil Brautkleider, weil es Ihren Körper verkürzen kann.
Wenn Sie groß sind, brauchen Sie nur ein Kleid mit einfachen Linien. Eine niedrige Taille und ein Saum der Bodenlänge werden die Proportionen Ihres Körpers ausgleichen. Diejenigen mit einer großen Büste sollten die Schultern betonen und die Brust minimieren. Daher ist ein schmales Kleid die beste Wahl für Sie. Wenn du kleinbusig bist, wird ein gerafftes Top deine Brustlinie betonen und betonen. Halfter-Stile sind ein guter Stil für diese Art von Körper.

Weiß, cremeweiß sind die traditionellen Farben von Brautkleidern. Aber nicht alle sehen in diesen Farben gut aus. Sie können auch andere Farben wählen, die Ihre Haut besser schmeicheln können, z. B. Gold, Rot und so weiter.

Leave a comment

Your comment